Facebook-f


Instagram


Envelope

Forrest Yoga – im Fokus


Klasse buchen

Woher kommt Forrest Yoga?

Forrest Yoga hat nichts mit einem Wald oder Bäumen zu tun. Man schreibt es mit einem Doppel – R weil es nach der Begründerin Ana T. Forrest bekannt ist.

Ana hat aus ihrem eigenen Heilungsprozess heraus diesen besonderen Yogastil kreiert: Dafür hat sie sich ständig weiter entwickelt und vieles aus traditionellen Yogastilen adaptiert. Auch Weisheiten des Schamanismus (Nordamerican Native Americans) sind in den Yogastil eingeflossen, da Ana längere Zeit in und mit einem Indianerstamm lebte.

Mit über 40 Jahren Unterrichtserfahrung von Ana hat sich Forrest Yoga zu einem modernen, intelligenten, kraftvollen und dabei sehr achtsamen Yogastil entwickelt. Dabei bleibt Forrest Yoga ein Stil, der sich weiterentwickelt indem ständig neue Erkenntnisse und Impulse einfliessen.

Was ist Forrest Yoga?

Forrest Yoga ist ein aufregender, kraftvoller und mutiger Yogastil.

Dabei brauchst Du weder Kraft noch Beweglichkeit um damit zu beginnen: Die Praxis ermutigt Dich dazu sanft dahinter zu kommen, was Dich steif und kaputt macht. Sie gibt Dir Werkzeuge an die Hand, die – speziell auf das 21. Jahrhundert zugeschnitten – helfen Deinem Körper Bewegungsspielraum, Freiheit und ein gutes Gefühl zurück zu geben.


Du findest im Forrest Yoga viele klassische Positionen in modifizierten Formen. Ebenfalls besonders sind die sogenannten Basic Moves, die Dich anhalten mit entspanntem Nacken, aktiven Händen und Füßen sowie aktiviertem Brust-Schulterbereich zu praktizieren.

Völlig neu entwickelte und sehr intensive Bauchmuskelübungen können Dich Rückenschmerzen vergessen lassen. Fehlhaltungen, die vielleicht sogar aus Schmerz resultierten, bilden sich zurück.

Zudem gibt es immer wieder neu entwickelte Posen, die Dich richtig Spaß daran haben lassen Deine neue Kraft, Beweglichkeit und Mut auszuprobieren.

Was brauchst Du für Forrest Yoga?

Du brauchst weder Kraft noch Beweglichkeit um mit Forrest Yoga zu beginnen.

Du benötigst aber eine Portion Mut und Entschlossenheit Dich auf eine Yogapraxis einzulassen, die Dich auffordert authentisch zu fühlen und gute Entscheidungen für Dich und Deinen Körper zu treffen.

Die 4 Säulen des Forrest Yoga

Atem

Forrest Yoga lehrt Dich tief zu atmen.
So stellst Du die Verbindung zwischen Deinen Emotionen und Deinem Körper her.
Du transportierst Sauerstoff in jede Zelle Deines Körpers > Du fühlst Dich lebendiger, Du kannst bewusster handeln.

Kraft

Langes Halten der Positionen schafft Raum und Zeit tiefer in diese hinein zu spüren und diese besser zu verstehen.
Intensive Bauchmuskel-übungen und andere Asanas lassen Dich Deine eigene Kraft entdecken.
Du fühlst Dich kräftiger und wirst Dir selbst bewusster.

Integrität

Forrest Yoga hilft Dir Positionen mit Achtsamkeit anzupassen.
Du lernst körperliche und emotionale Verletzungen zu verhindern oder zu heilen.
Du bewegst Dich achtsam innerhalb Deiner eigenen Grenzen und entwickelst Werkzeuge mit Angst und Kampf umzugehen.

Spiritualität

Forrest Yoga lädt Dich ein Dich mit Deiner inneren Weisheit zu verbinden.
Du entwickelst den Mut der Stimme Deiner Seele bzw. Deinem Bauchgefühl zu folgen.
Das vermittelt Dir ein Gefühl von Freiheit.

Wie fühlt sich Forrest Yoga an?

Wunderbar! Da sich Yoga für jeden Körper und Geist anders anfühlt kannst Du Deine Neugier stillen indem Du an Deiner Klasse teilnimmst. Schau im Kursplan nach, welche Klasse in Deinen Zeitplan passt und melde Dich an!
Wir praktizieren in einer kleinen und sehr vertrauensvollen Community. Du wirst Dich schnell einfinden und wohl fühlen.

Kursplan

Für einen ersten Überblick findest Du hier den Kursplan.